Freitag, 29. Dezember 2017

Angels of the Dark 03 - Himmelsfeuer von Gena Showalter

Seitenzahl: 428
Verlag: Mira Taschenbuch 
Kosten: 4,95 €
Taschenbuch: 8,99 €
Kindle eBook: 8,99 €
Erscheinungsdatum: 10. September 2014

Kurzbeschreibung: Engelskrieger Thane kennt keine Gnade. Erbarmungslos vernichtet er die Phönixfrau Kendra, die ihn gefesselt, gefoltert und für ihre Gelüste missbraucht hat. Doch selbst der Hass auf Kendra, in Asche vergangen, verblasst neben dem Gefühl, das ihn für deren Sklavin Elin Vale überkommt. Halb Phönix, halb Mensch weckt die zarte Schönheit in dem Himmelskrieger eine nie gekannte Leidenschaft. Es ist Lust, die er mit ihr erleben will, es ist auch ein wütender Hunger nach Sieg, Unterwerfung und Schmerz. Aber es ist noch mehr … Manipuliert ihn Elins halbe Phönixseele, wie es Kendra getan hat? Oder kann es für Thane etwas jenseits aller Qualen geben, das heißer als das dunkle Feuer in ihm brennt?

Meine Meinung: Nachdem ich mich entschieden habe die Herren der Unterwelt von Gena Showalter nicht mehr zu lesen, war ich zumindest bei dieser Reihe noch mit dabei. Das auch solange es nicht gänzlich den Reiz verliert. Nur ist genau das eingetreten. 

Die erotische Leidenschaft brennt schon lange nicht mehr zwischen den Charakteren. Was für beide Reihen gleichermaßen gilt. Nur um wirklich durchgehend mitzukommen müsste man nacheinander die Fortsetzungen lesen. Oder zumindest ohne viel Zeit verstreichen zu lassen. Die Handlung wird immer weiter ausgedehnt und umfangreicher. Die Zahl der unterschiedlichen übernatürlichen Wesen nimmt überhand. Um da den Überblick zu behalten ist ein gutes Erinnerungsvermögen von Vorteil. Dabei ist diese weitreichende Spanne normalerweise durchaus positiv. Jedoch finde ich es schwer das alles unter einen Hut zu bringen. Zumal gibt es gefühlt zehn weitere Bücher, die gleichzeitig gelesen werden wollen. Da gestaltet es sich nicht unbedingt einfach sich eine Reihe vorzunehmen und auch dranzubleiben. 

Letztendlich bin ich mit dem Gebotenen unzufrieden und entscheide mich auch hier gegen das Weiterlesen der Reihe. Wenn eine Fortsetzung erscheinen sollte. Der Alltag fordert bereits Organisationstalent, sodass ich zumindest beim Lesen nicht überfordern will. 

Fazit: Das Lesen wird durch die Handlung und die beschriebene weitreichende Welt unnötig erschwert. Auch wenn ich beide Reihen der Autorin nicht mehr weiterlesen werde, befindet sich bereits der Auftakt ihrer neuen Reihe auf meiner Wunschliste. Die Kurzbeschreibung hört sich ziemlich gut an. 

Meine Bewertung: 1 von 5 Sternen 

Die Reihe: 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen