Sonntag, 31. Juli 2016

Immortals after Dark 13 - Dunkles Schicksal von Kresley Cole

Seitenzahl: 520
Verlag: LYX
Kosten: 5,60 €
Taschenbuch: 9,99 €
Kindle eBook: 8,99 €
Erscheinungsdatum: 05. März 2015

Kurzbeschreibung: Als Kinder haben sich Thronos, Lord von Skye Hall, und Lanthe, ein keckes Sorceri-Mädchen, ewige Liebe geschworen. Für Lanthe war Thronos bereit, seinen Vrekener-Clan anzuzweifeln. Doch dann gerieten die beiden in den Mittelpunkt einer tödlichen Familienfehde – und seitdem sind sie erbitterte Feinde. Aber selbst jetzt, nachdem Jahrhunderte vergangen sind, kann nichts das Verlangen nach der anmutigen Zauberin stillen, das noch immer in Thronos brodelt 

Meine Meinung: Der bereits dreizehnte Band der Reihe, was eine Lesezeit über einige Jahre bedeutet. So sind auch die Erwartungen relativ hoch gesetzt. Vor dem Lesen war ich mir relativ sicher, dass mich etwas gutes erwartet. Festgestellt habe ich dieses Mal leider etwas anderes. Enttäuscht war ich zum Glück nicht, aber besser hätte es sein können. Ich kenne Kresley Coles Schreibstil zu gut und weiß das sie normalerweise besser schreibt.

Die Bücher der Autorin versprachen immer Aufregung und erotische Anziehung. All das, was ich an der Reihe immer wertgeschätzt habe, blieb dieses Mal aus. Dieser Band verlor den Reiz der Reihe gänzlich. So genau erinnere ich mich zwar nicht, aber ich vergebe wohl zum ersten Mal gerade Mal drei Sterne. Schlecht ist es nicht, jedoch passt es zu dieser Reihe nicht. Ich bin besseres gewöhnt.

Ich verstehe auch nicht, weswegen die Seitenzahl so hoch gehalten wird. Finde ich gänzlich unnötig. Vielleicht sähe meine Bewertung anders aus, wenn die Handlung nicht so lang geworden wäre. Verkürzen wäre meiner Meinung nach eine gute Option.

Wo blieb das Prickeln und Knistern zwischen den Charakteren? Vermutet hatte ich nicht, dass ich mal nach dieser Selbstverständlichkeit in dieser Reihe vergeblich suchen würde. Alles hat sein erstes Mal sage ich oft, nur tröstet mich das nicht gerade.

An der Reihe steht für mich nun die Fortsetzung. Lesen werde ich auch die, in der Hoffnung, das die Reihe wieder zu sich kommt und ich wieder begeistert zurückbleibe.

Fazit: Eines der schwächsten Bände der Reihe. Gelesen hat es sich zwar dennoch gut, jedoch war nichts besonderes mehr am Buch. Woran ich als Leserin dieser Bücher überhaupt nicht gewöhnt bin. Ich hoffe auf eine bessere Fortsetzung.

Meine Bewertung: 3 von 5 Sternen 

Die Reihe: 
Immortals after Dark 01 - Nacht des Begehrens
Immortals after Dark 02 - Kuss der Finsternis
Immortals after Dark 03 - Versuchung des Blutes
Immortals after Dark 04 - Tanz des Verlangens
Immortals after Dark 05 - Verführung der Schatten
Immortals after Dark 06 - Zauber der Leidenschaft
Immortals after Dark 07 - Eiskalte Berührung
Immortals after Dark 08 - Flammen der Begierde
Immortals after Dark 09 - Sehnsucht der Dunkelheit
Immortals after Dark 10 - Versprechen der Ewigkeit
Immortals after Dark 11 - Lothaire 
Immortals after Dark 12 - Verlockung des Mondes

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen