Dienstag, 21. Juni 2016

Ein Fall für Leitner und Grohmann 04 - Wundmal von Saskia Berwein

Seitenzahl: 408
Verlag: LYX
Kosten: 5,54 €
Taschenbuch: 9,99 €
Kindle eBook: 8,99 €
Erscheinungsdatum: 03. September 2015

Kurzbeschreibung: Ein Autounfall mit tödlichem Ausgang, im Kofferraum blutige Folterwerkzeuge: Der Mord an einer alten Frau und ihrem Enkel führt Jennifer Leitner und Oliver Grohmann ins Herz des organisierten Verbrechens - und auf die Spur eines geisterhaften Killers, um den sich zahlreiche Mythen und Legenden ranken. Ihre Ermittlungen bringen den Mörder bald in Bedrängnis. Mit fatalen Folgen ...

Meine Meinung: Dies ist die einzige Krimi-Reihe vom LYX Verlag, die ich lese. Wobei die Spannung zunehmend abnimmt. Das wiederum macht mich überhaupt nicht glücklich. Ehrlich gesagt verstand ich nicht wirklich, woher dieser Wandel kommt. Die Autorin konnte doch tatsächlich ihr eigenes Niveau nicht halten. Zu schade. Ich lese sowieso nicht gerade viele Bücher in diesem Genre, sodass ich auch hier das  Beste vom Besten erwarte. Was auch meiner Meinung nach nachvollziehbar ist. 

In diesem Band geht es um den vierten Fall von Jennifer Leitner und Oliver Grohmann. Die Kommissarin und der Staatsanwalt haben sich inzwischen aneinander gewöhnt. Dabei bleibt es sogar nicht und aus ihnen könnte etwas ernstes werden. Schon mal vielversprechende Aussichten. Auch der Fall reiht sich da ein. Interessant und vor allem abartig sind sie schon mal. Der Täter foltert gleich zu Anfang des Buches seine Opfer. Ein weiteres Mal kann ich mir nicht vorstellen, wie das ganze bildlich dargestellt wird. Dann käme es einem Horrorfilm gleich. Das Lesen einiger Details geht schon nicht ohne weiteres an einem vorbei. Ansehen will ich mir die Folter lieber nicht. 

Vielversprechend hin oder her, durchgezogen hat sich dieser Umstand nicht. Spannung kam nur an wenigen Stellen auf. Vor allem bei Krimis ist mir diese Seite unheimlich wichtig. Spannung macht das Ganze aus. Darum geht es, wenn es sich um einen Krimi oder Thriller handelt. 

Vor allem der erste Band konnte sich noch sehen lassen. Satt habe ich es ja schon, dass Fortsetzungen immer schwächer werden. Den Grund dafür hinterfrage ich schon gar nicht mehr. Auch das würde sich auf Dauer nicht lohnen. 

Fazit: Ich bin echt mal gespannt wie der fünfte Band wird. So einfach gebe ich die reihe dann doch nicht auf. Wer weiß vielleicht arbeitet sich die Autorin nach oben. Gezeigt hat sie bereits, dass sie spannend schreiben kann. Das muss nur noch umgesetzt werden. 

Meine Bewertung. 2 von 5 Sternen 

Die Reihe: 
Ein Fall für Leitner und Grohmann 01 - Todeszeichen
Ein Fall für Leitner und Grohmann 02 - Herzenskälte
Ein Fall für Leitner und Grohmann 03 - Seelenweh

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen