Dienstag, 26. Januar 2016

Gilde der Jäger 07 - Engelsseele von Nalini Singh

Seitenzahl: 534
Verlag: LYX
Kosten: 5,55
Taschenbuch: 9,99 €
Kindle e-book: 8,99 €
Erscheinungsdatum: 05. März 2015

Kurzbeschreibung: Die große Schlacht um New York hat tiefe Wunden in der Stadt und bei ihren Bewohnern hinterlassen. Das Letzte, was der Erzengel Raphael und seine Geliebte Elena nun brauchen, ist ein weiterer Todesfall – besonders wenn dieser die Handschrift eines wahnsinnigen Erzfeindes trägt. Die Jägerin Ash, eine begabte Fährtensucherin, und der attraktive Vampir Janvier sollen gemeinsam in dem rätselhaften Mordfall ermitteln und begeben sich dabei in größte Gefahr …

Meine Meinung: Für mich ist diese Reihe ein ewiges auf und ab. Genau damit komme ich in meinem Alltag auch nicht klar. Lieber habe ich ein geordnetes Leben. So wünsche ich mir auch bei Büchern nur das Beste und da auch bevorzugt, sich auf einer Linie befindenden Bücher. Alles andere ist mir viel zu zeitaufwendig. Bei dieser Reihe weiß ich immer nicht wie mir der nächste Band gefallen wird. Zwischen den sieben Bänden gab es gute, wie auch schlechte Teile. An erster Stelle kam für mich immer Nalini Singh. Von ihr habe ich viel zu viele gute Bücher gelesen, um es hierbei zu belassen. Ich bin weiterhin bereit alles von ihr zu verschlingen. Auch diese Reihe hatte ich lange Zeit ungelesen gelassen. Jedoch fand ich es viel zu schade und gab mir einen Ruck. Bereue ich es? Keinesfalls. Und das auch nach diesem schwachen Band der Reihe nicht. Jedoch bin ich mir nicht mehr sicher wie es mit dieser Reihe für mich weitergehen soll. Noch bin ich mir unsicher. 

Wenn ich mir meine letzten Rezensionen zur Reihe mal so angucke, dann stellt sich eine auf und ab gehende Kurve heraus. Gut schlecht, gut schlecht, heißt es bei dieser Reihe, wenn ich mal einen Blick darauf werfe. Diese Kurve wird mit diesem Band fortgesetzt. Den sechsten Band fand ich ziemlich gut und dieser lässt zu wünschen übrig. 

Das Lesen erschwert sich eindach nur. Ich gehe jedes Mal zwischen dem Wunsch durchzuhalten und dem Wunsch mich einem anderen Buch zuzuwenden hin und her. Dabei ist hier nicht die Rede von zu schnell aufgeben. Dafür ist mir die Autorin viel zu wichtig. Nur leider hat es auch dieses Mal nicht geklappt. Ich will eine Reihe, die mich restlos begeistern kann. Das kann ich von so einer guten Autorin erwarten. Das auch, weil ich weiß was in ihr steckt. 

Ist es denn richtig so hohe Erwartungen zu haben? Erwartungen werden durch die bereits gelesenen Bücher der Autoren geformt. Je besser, desto höher sind die Erwartungen. Was einen unheimlichen Druck für die Autoren bedeutet. Stelle ich mir gar nicht mal so einfach vor. Ich wüsste nicht ab ich damit umgehen könnte. Leser auf der ganzen Welt bringen mir dann diese Wünsche entgegen und ich muss ihnen gerecht werden... Nicht gerade einfach. 

Die Handlung nimmt auch hier wieder seinen Lauf. Auf den Inhalt will ich nicht unbedingt eingehen. Eher will ich auf das Genre aufmerksam machen. Zum ersten Mal ordne ich einen Band der Reihe in Fantasy ein und nicht in Romantic Fantasy. Mir war dafür der Romantic Anteil einfach viel zu wenig. Dabei ist doch genau Romanric Fantasy Nalini Singhs Genre. In diesem Bereich habe ich sie kennengelernt. Wieso lies jetzt dieser Anteil nach? Auch einer der Grunde, wieso ich so wenige Sterne vergebe. 

Der achte Band wird im April erscheinen. Ob ich die Reihe weiterverfolgen werde, steht noch in den Sternen. Jedoch hört sich die Kurzbeschreibung wieder lesenswert an. Nur sollte ich mir vielleicht mal eine Pause gönnen und mich Büchern zuwenden, die sich auch lohnen. Es gibt so viele Bücher, die ich lesen will. Ich habe keine Zeit an einer bestimmten Reihe festzuhalten. 

Fazit: Meiner Meinung nach ist dieser Band eines der schlechtesten der Reihe. Mich hatte die Reihe nie wirklich für sich einnehmen können. Natürlich gab es gute Bände zwischen den sieben bereits erschienen, aber rundum überzeugt war ich nie. Jetzt werde ich mich bemühen vorerst mal nicht weiterzulesen. Es ist viel zu anstrengend mich durch die Seiten zu kämpfen. 

Meine Bewertung: 2 von 5 Sternen 

Die Reihe: 
Gilde der Jäger 01 - Engelskuss
Gilde der Jäger 02 - Engelszorn
Gilde der Jäger 03 - Engelsblut 
Gilde der Jäger 04 - Engelskrieger
Gilde der Jäger 05 - Engelsdunkel
Gilde der Jäger 06 - Engelslied 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen