Donnerstag, 29. Oktober 2015

Night School 05 - Und Gewissheit wirst du haben von C.J. Daugherty

Seitenzahl: 395
Verlag: Oetinger 
Kosten: keine, da ich es aus der Bücherei ausgeliehen habe 
Kindle e-book: 9,99 €
Erscheinungsdatum: 17. Juli 2015

Kurzbeschreibung: Das grandiose Finale von NIGHT SCHOOL! Nicht nur, dass sie ihre Großmutter schmerzlich vermisst, auch die NIGHT SCHOOL droht ohne Lucindas führende Hand nun gänzlich auseinanderzubrechen. Allie ist mehr denn je davon überzeugt, dass jeder, den sie liebt, sterben muss. Da wendet sich das Blatt: Studenten aus allen Teilen der Welt reisen an, um sich dem Kampf gegen Nathaniel anzuschließen. Sogar Allies Bruder Christopher will die Seiten wechseln und Nathaniel verlassen. Aber Allie weiß nicht, ob sie ihm trauen kann. 

Meine Meinung: Eine weitere Reihe, die ich mit diesem letzten Band beende. Bis hierhin zu kommen scheint jedes Mal leicht, doch es bleiben viele Reihen auf der Strecke. Bei der Menge an Büchern, die noch gelesen werden wollen, ist das nicht verwunderlich. Auch dieses Mal umhüllt mich eine große Erleichterung. Nicht, weil mir die Serie nicht gefällt, sonst hätte ich sicherlich keine fünf Bände gelesen, aber das Gefühl ist einfach ganz anders. Ich bin froh und glücklich so weit gekommen zu sein. 

Ein letztes Mal durfte ich Allie in Aktion erleben. Vier Bände lang habe ich mich über sie geärgert. Wenn es um Jungs geht, war sie unentschlossen und wusste lange Zeit nicht für wen sie sich entscheiden soll. In den vorherigen Rezensionen zur Reihe wollte und konnte ich nicht direkt darauf eingehen wen ich bevorzuge. Jetzt, nachdem sich das im letzten Band geklärt hat, kann ich es loswerden. Von Anfang an war ich für Carter und wollte, dass Allie mit ihm zusammenkommt. Doch das ewige Hin und Her hat dies einfach nicht ermöglicht. Was auch auf diesen Band zutrifft. Carter wurde im vierten Band entführt und nun heißt es für Allie und ihre Unterstützer: Carter muss befreit werden. 

Für mich war diese Serie immer eine gute Reihe, die sich dennoch nicht wirklich hervorgehoben hat. Außer zwei Bänden, die ich mit 4,5 Sternen bewertet habe, habe ich drei Bänden jeweils 4 Sterne vergeben. Ich bezeichne das in Großem und Ganzen als gut. 

Auch dieser Band war wieder lesenswert und lies sich wieder flüssig lesen. Die Schriftgröße trägt dazu auch bei. Jugendliche sind es, die zu der eigentlichen Zielgruppe gehören. Eine größere Schrift weckt den Anschein, dieses Buch kann schneller durchgelesen werde. Was hier auch zutrifft. Ohne einen guten Schreibstil würde auch das nichts bringen, aber schneller und durchgehend interessant liest es sich schon. 

Ich kann mich noch gut an den ersten Eindruck des ersten Bandes erinnern. Mein Interesse wurde geweckt, als in der Kurzbeschreibung die Rede von einem Internat ohne technischen Geräte war. Über Internate lese ich sowieso gerne, aber zur heutigen Zeit, wo jedes Kind ein Smartphone besitze eine Schule ohne diese heiß begehrten Geräte? Da musste ich mich reinlesen. Wenn ich jetzt nach fünf Bänden zurückblicke, ist dieser Umstand nicht der Rede wert. Während der Handlung ist immer so viel passiert, dass mir Handys und Co. nicht annähernd gefehlt haben. Trotzdem ist es immer wieder schön zurückzudenken und dabei an die Entwicklungen der Reihe zu denken. 

Fazit: Allies Geschichte nimmt mit dem letzten Wort im Buch ein Ende. Ich habe diese unentschlossene Mädchen durch fünf Bände begleitet und ihr Charakter hat mich davon auch nicht abbringen können. All mein Ärger ist jetzt nur noch eine bittersüße Erinnerung. Jugendlichen und jungen Erwachsenen kann dich diese Bücher durchaus empfehlen. Auch wenn für mich teilweise das Mehr gefehlt hat, worauf ich so sehr wert lege, lesenswert ist die Serie allemal. 

Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen 

Die Reihe: 
Night School 01 - Du darfst keinem trauen 
Night School 02 - Der den Zweifel sät
Night School 03 - Denn Wahrheit musst du suchen
Night School 04 - Um der Hoffnung willen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen