Montag, 31. August 2015

Flügelschläge in der Nacht von Rebecca Wild

Seitenzahl: 272
Verlag: Impress
Kosten: 1,99 €
Kindle e-book: 2,99 €
Erscheinungsdatum: 06. November 2014

Kurzbeschreibung: Eben noch ein Rotkehlchen und plötzlich ein Mädchen mit roten Haaren statt rotem Gefieder. Robin versteht die Welt nicht mehr und findet, dass das Leben als kleiner Vogel um einiges besser war. Dabei ahnt sie nicht einmal annähernd, welcher Gefahr sie wirklich ausgesetzt ist. Alle Welt glaubt, sie sei ein Engel. Doch diese dürfte es seit dem großen Krieg gar nicht mehr geben. Und so nehmen nicht zuletzt die herrschsüchtigen Dämonen selbst ihre Spur auf. Nur Dorian, der Junge mit den Haselnussaugen, der so merkwürdige wie wundervolle Gefühle in ihr auslöst, und seine übernatürlich begabte Schwester Emma scheinen Robin helfen zu wollen…

Meine Meinung: Als Robin von einem Moment auf den anderen von einem Rotkehlchen zu einem Menschen verwandelt wird, sind da nur Dorian und seine Schwester Emma, die ihr zur Seite stehen. Der kleine Vogel bekommt von ihnen den Namen Robin. Von ihrem Dasein als Vogel sind ihr ihre Flügel geblieben, wodurch alle, die ihren Sturz mitbekommen haben glauben, sie sei ein Engel. Dabei ist nicht Robin der Engel, aber auch diese übernatürlichen Wesen kommen in diesem E-Book vor. Durch Robins Verwandlung kommt die Geschehnisse ins Rollen und plötzlich wollen die Dämonen der Stadt das Vogelmädchen tot sehen. Hinzu kommen noch mehr Charaktere und jeder von ihnen hat seine eigene Geschichte. 

Schon die Kurzbeschreibung klingt wie ein wahr gewordenes Märchen. Genau so fühlte sich auch das Lesen an. Der Leser wird ohne Umschweife mitten ins Geschehen geworfen. Die wichtigsten Charaktere wie Robin, Dorian, Emma, Liri, Rem und Astaroth werden sofort vorgestellt. Zeit zum längeren Nachdenken bleibt einem nicht. Eines der Vorteile von Einzelbänden. Hier muss alles schneller gehen als bei einem ersten Band. Dieses Mal hat mir das richtig gut gefallen. 

Viele verschiedene Wesen treffen in dieser traumhaft schönen Geschichte aufeinander. Engel und Dämonen sind ein Beispiel dafür. Aber alle Charaktere haben etwas gemeinsam. Man schließt sie schnell ins Herz. Es gibt die gute und böse Seite auch in diesem E-Book, aber wichtiger sind hier die Grautöne. Die Autorin erzählt eine Geschichte, in der die bösen Charaktere ziemlich sympathisch sind. Vor allem der Dämonenfürst Astaroth ist echt ein Charakter für sich. Seine und Liris Geschichte war wirklich wunderbar. Nicht nur die beiden, alles strömte eine starke Überzeugungskraft aus. 

Diese Geschichte könnte auch als modernes Märchen beschrieben werden. Wunderbar unserer Zeit angepasst, nur dennoch mit so viel Liebe aus Blatt gebracht. Das Verbotene ist seit Jahrhunderten reizvoll. Auch für mich als Leserin ist es immer etwas besonders genau solche Geschichten zu lesen. Engel und Dämonen sollten keine positiven Gefühle füreinander empfinden. Die Autorin bekommt es wie selbstverständlich hin mich von allen Aspekten dieser Handlung zu überzeugen. Ich las völlig gebannt mit. 

Man könnte sich fragen was war neu in diesem E-Book? Von den Wesen her wenig. Aber die Handlung war fantastisch. Der Schreibstil sogar noch besser. Dabei hätte ich mir nicht gedacht, dass ich erneut so etwas gutes von Impress lesen würde. Noch ein Grund mehr für mich noch mehr E-Books vom Verlag zu kaufen. Zwar war der Start bei Impress für mich recht enttäuschend, aber die drei E-Books danach können sich sehen lassen. Auch dieses Mal bin ich restlos begeistert. Ich will noch mehr so tolle Geschichten lesen. Bei der riesen Auswahl auf meinem SUB werde ich sicherlich etwas richtiges finden. Mal sehen ob ich ein viertes Mal in folge fünf Sterne vergeben kann. 

Fazit: Rebecca Wild ist eine weitere Autorin bei Impress, die dieses gewisse Etwas mit Leichtigkeit in ihre Geschichten bringt. Das Lese wurde hier zum Erlebnis. Ich bin glücklich darüber mir dieses E-Book vor Monaten zugelegt zu haben. Meine Erwartungen wurden sogar übertroffen. Nicht nur diese Geschichte sondern Impress an sich kann ich Fantasylesern nur empfehlen. Zu solch günstigen Preisen solch gute E-Books geboten bekommen? Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. 

Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen