Montag, 22. Juni 2015

New York Titans 08 - Auszeit für die Liebe von Poppy J. Anderson

Seitenzahl: 358
Verlag: Self Publishing
Kosten: 1,49 €
Taschenbuch: 11,94 €
Kindle e-book: 3,49 €
Erscheinungsdatum: -

Kurzbeschreibung: Sieg auf der ganzen Linie! Quinn Atherton hat alles, was ein Mann braucht, um ein verdammt cooler Typ zu sein. Zum einen lebt er den Traum eines jeden Amerikaners – er ist Profi-Footballspieler und kassiert Millionen dafür, dass er mit einem Lederball unter dem Arm über ein Spielfeld rennen darf, während ihm Tausende von begeisterten Zuschauern zujubeln. Zum anderen umschwärmen ihn heiße Groupies, die schneller ihre BHs öffnen können, als er das Wort Touchdown überhaupt über die Lippen bringen kann. 
Doch Quinn hat ein Problem. Er hat nämlich keine Lust, sich die Zeit mit Groupies zu vertreiben, sondern will seine Frau zurück - seine entzückende und streitlustige Frau Bryce, die ihn vor die Tür gesetzt und die Scheidung eingereicht hat. Eigentlich hat er keine Probleme, das weibliche Geschlecht um den Finger zu wickeln, doch Bryce stellt die Ohren auf Durchzug und ignoriert seine Entschuldigungen rigoros. 
Aber die Liebe ist wie ein Footballspiel. Wenn man eine Chance sieht, zögert man nicht lange und rennt einfach los. 

Meine Meinung: Quinn ist ein Charaktere, der erst später ein Teil des Teams wurde und dessen Mitgliedschaft der Leser vom ersten Moment an mitlesen durfte. Nachdem seine Agentin Bobby ebenfalls schon an der Reihe war, ist es nun auch Zeit Quinn sein Glück finden zu lassen. 

Die Gegenwart kennend nimmt uns die Autorin dieses Mal mit in die Vergangenheit. Indem sie Rückblicke in die Handlung einbaut, darf der Leser am Kennenlernen von Quinn und Bryce, bis hin zu ihrer Trennung teilhaben. Der Schreibstil der Autorin ist wie immer flüssig. Auch wenn dieses Paar nicht gerade zu meinen Lieblingen gehört, schafft es Poppy J. Anderson immer wieder ihre Charaktere glaubwürdig rüberzubringen, sodass ich mich an keine einzige Person erinnere, die mir unsympathisch war. Was natürlich nicht jeder Autor so gut hinbekommen kann. 

Auch dieses Mal gibt es für mich nichts zu kritisieren. Ein gewohnt gute Handlung mit Charakteren, über die ich immer wieder gerne lese. Mir wird die Reihe nicht überdrüssig, wodurch ich unheimlich froh bin die nächsten beiden Bände ebenfalls auf dem SUB zu haben. 

Bei dieser Reihe gehe ich nach dem Schema: ich nehme alles was ich kriegen kann. Die Mannschaft an sich kam dieses Mal sogar eher weniger vor, was sich aber noch in Grenzen hielt, womit ich daran nichts auszusetzen hatte. Das Bonuskapitel wurde von mir ebenfalls verschlungen. Ich freue mich einfach jedes Mal weiterzulesen und teilzuhaben. 

Ich wüsste jetzt gar nicht was ich zu einem achten Band der Reihe noch schreiben soll, außer, dass ich wie immer zufrieden und glücklich zurückgeblieben bin? Wie gewohnt lohnt sich auch dieser Band. Wobei das bei allen Bänden zutrifft, nur der sechste Band tanzte etwas aus der Reihe. Sonst ist es auch dieses Mal unheimlich leicht gewesen mich mitten im Geschehen wiederzufinden und ganz schnell überzeugt zu werden. 

Fazit: Ein Muss für jeden Leser der Reihe. Die Autorin schrieb gewohnt gut und ich hatte rein gar nichts auszusetzen. Wie immer war es toll mit der Sicherheit zu lesen, eine gute Geschichte in den Händen zu halten. Es hat Spaß gemacht zu erfahren wie Quinn seine Frau kennenlernte, mit ihr zusammenkam und sie sich trennten. Ihre Geschichte wird nun in der Gegenwart weitererzählt. 

Meine Bewertung: 4,5 von 5 Sternen 

Die Reihe: 
New York Titans 01 - Verliebt in der Nachspielzeit
New York Titans 02 - Touchdown fürs Glück
New York Titans 03 - Make Love und spiel Football
New York Titans 04 - Verbotene Küsse in der Halbzeit
New York Titans 05 - Knallharte Schale - zuckersüßer Kerl
New York Titans 06 - Kein Mann für die Ersatzbank
New York Titans 07 - Unverhofft verliebt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen